WER ÜBERNIMMT DIE KOSTEN?

Für privat Versicherte und Beihilfeberechtigte

Die Kosten der Behandlung werden in der Regel ohne Probleme von der privaten Krankenkasse und der Beihilfe übernommen. Die Abrechnung erfolgt regulär über die GOP (Gebührenordnung Psychologische Psychotherapeuten). In welchem Umfang Ihre Versicherung die Kosten übernimmt, hängt vom jeweiligen Vertrag ab. Sprechen Sie vor Therapiebeginn mit Ihrer Versicherung und lassen Sie sich die Formulare für die Beantragung einer Therapie zuschicken .

Für gesetzlich Versicherte

Die Kosten der Behandlung werden in der Regel ohne Probleme von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Für Selbstzahler

Die Kosten orientieren sich am einheitlichen Gebührensatz der gesetzlichen Krankenversicherungen.
Ihre Fragen zur Kostenübernahme beantworte ich auch gern in einem kostenfreien telefonischen Vorgespräch.

Möchten Sie mit uns sprechen?

SIE ERREICHEN UNS MONTAGS VON 13 BIS 15 UHR UND FREITAGS VON 10 BIS 12 UHR.
FRAU JOHANNA HAMMER NIMMT IHREN ANRUF ENTGEGEN.
Vom 10. August bis zum 11. September sind wir im Urlaub und in dieser Zeit telefonisch nicht erreichbar.
Sie können uns aber gerne eine E-Mail schreiben (info@praxisgrau.de).